Jul 072014
 

Gute Nachrichten, Freunde! Auch dieses Jahr steht wieder das IN-FLAMMEN OPEN AIR auf dem Plan. Also auf nach Torgau-Entenfang, ins wilde Sachsen, denn vom 10.7. – 12.7. wartet wieder das größte!!! aller kleinen, gemütlichen Festival auf euch.
IN-FLAMMEN OPEN AIR bedeutet dabei immer mehr Feierei, als man glauben kann, denn für alle Glücklichen, die ein limitiertes IFOA 2014 EXTREM Ticket ergattern können, besteht die Möglichkeit jeden Abend mit dem Busshuttle zu Klubkonzerten zu fahren und die 100 ersten IFOA 2014 EXTREM Ticket-Besitzer sind mit an Board bei der Schifffahrt, falls sie, was wir doch mal stark hoffen wollen, stattfindet.
Weiterhin erwartet uns wieder das gewohnt, grüne und gemütliche Festivalgelände, mit Wiese, Bäumen, Pferden, kleinem Fluss zum Baden (also packt die Badehose ein!) und der nahen Bühne, samt Bar.

So denn, genug der Vorrede und ans Eingemachte! Was wird uns erwarten?

In Flammen 2014 Flyer

In Flammen 2014 Flyer

Eins kann man auf jeden Fall jetzt schon sagen: Vor lauter Highlights werden uns die Ohren weg fliegen!

Mega-Headliner werden zum einen die Veteranen von PENTAGRAM (USA) sein, die als eine der ersten wahren Doom Metal Bands gelten und immerhin auf 43 Jahre Bandgeschichte zurückblicken können.

An der Death-Metalfront sorgen des weiteren BENEDICTION aus Großbritannien für angemessen brutale Unterhaltung. Generell dürften sich auf dem diesjährigen IN-FLAMMEN OPEN AIR wieder alle Death Metal-Fans bestens unterhalten fühlen, denn mit dabei sind auch die niederländischen Jungs von HAIL OF BULLETS, ENTRAILS und DEMONICAL aus Schweden, von Übersee: NUNSLAUGTHER und natürlich gibt’s auch aus der Heimat feinen Death Metal von: DESERTED FEAR, TORTURIZED, SABIENDAS, DISREPUTE, REVEL IN FLESH, Melo Death von KALI YUGA und besten Technical Death Metal von den Chemnitzern von CYTOTOXIN!
Und da sind wir noch lang nicht am Ende: Doom/Death gibt’s von THE 11TH HOUR, Black/Death von IREM, sowie etwas ruhigeren Melancholic Death/Doom von DÉCEMBRE NOIR und Death/Thrash von PIKODEATH.

Apropos Thrash…. Auch hier wird uns das IN-FLAMMEN OPEN AIR mit einem großartigen Headliner begeistern, denn eingeladen sind die Australier von DESTRÖYER 666, die mit ihrem brutalen Black/Thrash seit 1994 vom anderen Ende der Welt aus ihr Unwesen treiben. Ebenfalls in die Thrash-Saiten werden WARFECT aus Schweden und die Leipziger von CAROOZER hauen.
So ein bisschen was von allem, an Black, Death und Thrash, gibt es dann noch von SLAUGHTER MESSIAH aus Belgien.

Und selbstverständlich wird auch für etwas Schatten gesorgt und mit finsteren Black Metal Ritualen werden uns keine geringeren begeistern, als die lebenden Legenden von INQUISITION. Außerdem beehren uns die Norweger von KOLDBRANN und THYRUZ. Schwarzmetall aus Deutschland gibt’s weiterhin von: VEHEMENZ, SADO SATHANAS und ALTRUM ATRAMENTUM. Ganz besonderen Epic/Avantgard Black steht außerdem noch mit FJOERGYN aus Thüringen auf dem Plan.
Einen ganz besonderen Bathory-Tribute gibt es an dieser Stelle von BLOOD FIRE DEATH, die ihre Musik Thomas „Quorthon“ Forsberg widmen, der als großer Wegbereiter des Black Metals und des Viking Metals gilt und hier von den Jungs aus Baden-Württemberg angemessen gefeiert werden wird.

Besondere Höhepunkte bescheren uns dann natürlich wieder die leicht abgedrehten Kumpanen aus der Grind-Ecke. Völlige Eskalation lässt sich jetzt schon vorhersagen denn HAEMORRHAGE aus Spanien werden mit ihrem Goregrind einfach alles zerstören. Mitmachen beim Abriss wollen da dann auch GUTALAX aus Tschechien.

Weiterhin bestätigt sind dann noch die Kanadier von DOPETHRONE mit ihrem sehr individuellen Stil aus Doom, Sludge und Stoner. Von der Insel stehen außerdem noch die Briten von GURT mit ihren Sludge-Sounds auf dem Programm.
Aus Richtung Rock und Post Rock geben sich Sachsen von FARGO und die Sachsen-Anhalter von COVERKILL die Ehre.

So, Kinder. Also schon jetzt gibt’s da wohl nicht mehr viel zu überlegen. Verpasst auf keinen Fall dieses wundervolle Fest, samt all den tollen Bands und Gästen!

Es gibt noch reichlich Tages- und Wochenendtickets an der Abendkasse.

Ihr wisst, was zu tun ist !

Text: Steff Des Troy

 Veröffentlicht von am 20:03
Apr 212014
 

Dieses Jahr dürfen wir uns auf das, aus der Asche des Beastivals auferstandenen, OUT & LOUD im beschaulichen fränkischen Nichts freuen. Ende Mai, vom 29. – 31.5. geht es ins schöne Geiselwind und zwar auf ein tolles, großes Festivalgelände, umgeben von Wald und Feld, 3 Bühnen, viel Bier und fetten Bands.

Out & Loud 2014

Out & Loud 2014

Auf den Bühnen soll allen Gästen 3 Tage lang ordentlich eingeheizt werden und das ganz getreu dem Motto: Back to the roots! Es dürften sich alle Fans des Oldschool Metals ganz besonders auf dieses Event freuen, denn Mega-Headliner an der Power Metal- Front werden BLIND GUARDIAN sein, unterstützt von weiteren tollen Bands, wie POWERWOLF, RAGE und FREEDOM CALL.

Für die angemessene Portion Heavy Metal sorgt an vorderster Front keine geringere als die Königin des Heavy Metals selbst: DORO. Auch mit dabei: DIE APOKALYPTISCHEN REITER und die engländischen Jungs von SAXON.

Back to the roots heißt ganz klar auch, dass eine gehörige Portion Thrash nicht fehlen darf. Das wissen natürlich auch die Veranstalter vom OUT & LOUD und so holten sie für euch unter anderen die SUICIDAL ANGELS aus Griechenland ran. In der Kategorie Death/Thrash darf man da natürlich auch die polnischen Herren von VADER nicht vergessen.

Für die brutalen Töne sorgen weiterhin keine geringeren als die Black/Death-Legenden von BEHEMOTH, sowie die Götter des Melodic Death Metals: AMON AMARTH, außerdem ‘Those who rise the dead': LEGION OF THE DAMNED, die infernalen Schweden von GRAVE, HAIL OF BULLETS, HATE und und und ….

…und unsere Lieblingsziegen von MILKING THE GOATMACHINE!

Weiter geht es im Programm, denn auch an alle paganischen Metalheads wurde gedacht. Mit dabei sind deshalb die Finnen von ENSIFERUM, ARKONA aus Russland und BLACK MESSIAH. Mit finsterem Viking/Black Metal versorgen uns dann außerdem die Krieger von THYRFING aus Schweden.

Neben brutalem Geballer ist auch für genug melodische, symphonische und atmosphärische Musik gesorgt. Dafür sorgen: SOLSTAFIR, MOONSPELL und NOCTE OBDUCTA.

Und die Liste der Topacts reißt einfach nicht ab: Mit ihrem Groove/Hardcore werden SEPULTURA das Gelände definitiv ordentlich zum beben bringen.

Soviel also zur Spitze des Eisbergs namens OUT & LOUD 2014, denn noch viele viele viele Acts mehr erwarten euch Ende Mai in Franken, auf 3 Bühnen, an 3 Tagen, das Ticket zu 79EUR!

Also auf, ihr Horden und verpasst nicht die Warm-Up-Party am 28.5. !

Text: Steff Des Troy

 Veröffentlicht von am 19:36
Jan 172014
 

Die härteste Weltuntergangsparty geht in die elfte Runde

 

Seit mehr als einer Dekade gehört das RAGNARÖK Festival zu den wichtigsten Veranstaltungen im Kalender eines jeden Black/ Pagan und Folk Metal-Fans. Nachdem im vergangenen Jahr der runde Geburtstag mehr als gebührlich zelebriert wurde, stellt sich die Frage, ob man das Billing noch einmal übertrumpfen kann – siehe da, man kann es tatsächlich.

Eluveitie - Ragnarök 2013

Eluveitie – Ragnarök 2013

Headliner wird im diesen Jahr das norwegische Duo von SATYRICON sein, das nach jahrelanger Bühnenabstinenz endlich wieder auf das musikalische Parkett zurück gekehrt ist. Im letzten Sommer erschien das gleichnamige Studioalbum und mit etwas Glück kann man vielleicht auch auf eine Oldschool-Setlist hoffen? Weitere Vertreter aus der schwarzmetallischen Sparte sind, nur um einige zu nennen, BORKNAGAR, NEGATOR und IMPERIUM DEKADENZ.

Für die heidnische Fraktion hat sich der Haufen von FINTROLL angekündigt, der gerade mit seinem neuestem Silberling „Blodsvept“ unterwegs ist, aber auch ihre russischen Kollegen von ARKONA werden mit Sicherheit die Partyfraktion anführen. Ruhige Klänge darf man bei FJOERGYN erwarten, doch wem das zu seicht ist, sei mit der italienischen Band von GRAVEWORM ausgeholfen.

Obscurity - Ragnarök 2013

Obscurity – Ragnarök 2013

Die Liste von namenhaften Bands scheint einfach kein Ende zu nehmen und die Zahl all jener, die man sehen möchte, wird immer länger. Am besten schnappt man sich sein Horn Met und geht erst gar nicht von den Bühnen mehr weg.

Insgesamt bietet das diesjährige RAGNARÖK wieder ein breit gefächertes Angebot und von Nackenbrechern zu Schunkelmukke dürfte für jeden etwas dabei sein.

 

Bestätigte Bands:

Ragnarök 2014 Lineup

Ragnarök 2014

ADORNED BROOD

ARKONA

BORKNAGAR

CRAVING

CREATUR

EIS

FÄULNIS

FINNTROLL

FIRTAN

FJOERGYN

GRAVEWORM

IMPERIUM DEKADENZ

KAMPFAR

KRAMPUS

MANEGARM

MINAS MORGUL

NEGATOR

ODROERIR

SATYRICON

STORMLORD

SKALMÖLD

XIV DARK CENTURIES

TODTGELICHTER

 

Datum: 25.- 26.04.2014

Ort: Stadthalle Lichtenfels

Karten: VVK: 49€ (2-Tagesticket)

Weitere Informationen und Karten gibt es auf der Homepage.

Midnattsol - Ragnarök 2013

Midnattsol – Ragnarök 2013

Text: Hang Mai Le

 Bilder und Bericht vom Ragnarök 2013

 Veröffentlicht von am 19:35
Jan 162014
 

Schwarze Ostern 2.0

 

Wem das Dark Easter Metal Meeting in München zu weit weg ist, bekommt über die Osterfeiertage in der baden-württembergischen Landeshauptstadt das passende Pendant dazu. In Kooperation mit Supreme Chaos Records hat Metal Nights Stuttgart zum ersten KHAOS KVLT -Festival gerufen und bietet über zwei Tage musikalischen Hochgenuss.

 

Mit NOCTE OBDUCTE, EIS, THE VISION BLEAK oder FARSOT werden einige bekannte Szenevertreter am Start sein, aber auch auf internationale Acts, wie LUX DIVINA und ECOCIDE kann man sich freuen. Besonderes die Show von FYRNASK rundet das ganze Spektakel ab, da die Band zum allerersten Mal auf der Bühne stehen wird.

 

Im übrigen ist dieses Event auf insgesamt auf 250 Karten limitiert, also nicht lange fackeln!

 

KHAOS KVLT 2014

KHAOS KVLT 2014

Bestätigte Bands:

Samstag, 19.04.2014:

NOCTE OBDUCTA

EIS

FÄULNIS

FYRNASK

LUX DIVINA

Sonntag, 20.04.2014:

THE VISION BLEAK

FARSOT

VYRE

ECOCIDE

UNRU

 

Datum: 19.-20.04.2014

Ort: Club Zentral, Stuttgart

Karten: VVK: 35€ (2-Tagesticket)// 20€ (Ein-Tagesticket)

 

KHAOS KVLT 2014 bei Facebook

Eis

Eis (T.N.T 2013)

Text: Hang Mai Le

 Veröffentlicht von am 21:40
Jan 142014
 

Grimmige Musik statt Ostereier

 

Dark Easter Metal Meeting 2014

Dark Easter Metal Meeting 2014

Während die Festivalsaison noch auf sich Warten lässt, gibt es im Frühjahr eine Veranstaltung, die das schwarzmetallische Herz höher schlagen lässt. Am 20.04.2014 öffnen sich die heiligen Tore des Müchner Backstage, um die dritte Edition des Dark Easter Metal Meeting einzuläuten.

Was als kleines Tagesfestival 2012 begann, hat sich in der bayrischen Szene mittlerweile als fester Termin etabliert.

Anstelle von Schokohasen und bunten Eiern erwarten den Gast am Ostersonntag musikalische Leckerbissen aus dem nationalen, sowie internationalen Bereich. Allem voran steht Headliner TRIPTYKON, aber auch weitere namenhafte Bands, wie AGRYPNIE, NEGATOR, THE RUINS OF BEVERAST, DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT, THULCANDRA und viele mehr werden die Bühne zum Brennen bringen. Das Topping für dieses Event bilden dann noch angekündigten special Setlists von EIS und FÄULNIS.

 

Bestätigte Bands:

TRIPTYKON

AGRYPNIE

NEGATOR

THE RUINS OF BEVERAST

DARKENED NOCTURN SLAUGHTERCULT

ROOT

THULCANDRA

EIS

FÄULNIS

SEAR BLISS

WRAITHCULT

 

Datum: 20.04.2014

Einlass: 15Uhr/ Beginn: 15.30Uhr

Ort: Backstage Halle/ Backstage Werk – Es drohen keine Überschneidungen

Karten: VVK: 30€/ AK: vorhanden

Dark Easter Metal Meeting bei Facebook

Sycronomica - Dark Easter Metal Meetin 2013

Sycronomica – Dark Easter Metal Meetin 2013

Text: Hang Mai Le

 Veröffentlicht von am 18:30